Skip to main content

Pimp dein Sofa! Dekokissen verändern alles…

Ein Dekokissen ist mehr als nur nettes Wohnaccessoire. Es verändert den Look eines Zimmers im Handumdrehen und zaubert dir ein Lächeln ins Gesicht. Es ist ein bisschen wie mit Schuhen: Eigentlich hat man schon genug, aber dieses eine Sofakissen muss es jetzt doch noch sein…

Couch

Mit Dekokissen den richtigen Ton treffen…

Was gibt es Schöneres als eine frisch renovierte Altbauwohnung einzurichten? So geschehen im schönen Hamburg-Eimsbüttel. Das Wohnzimmer ist mit seinen zwei Fenstern und der Öffnung über eine Flügeltür zum Balkonzimmer hell und luftig und wartet nur darauf mit Kissen dekoriert zu werden!

Ikea PS Sofa

@ Ikea PS

Als Basic für die Einrichtung kommt das Ikea PS Sofa zum Einsatz. Das Beige des grob gewebtem Bezuges bildet eine tolle Grundlage für textile
Accessoires (aka Kissen). Und genau darauf kommt es an: Das Sofa selbst bietet die richtigen Voraussetzungen für gemütliche Abende auf der Couch. Die Sitztiefe ermöglich bequemes Sitzen, der natürliche Farbton des Bezugs ist die Bühne für alle Arten von Dekokissen: Ob farbenfrohe Samtkissen, feste Canvaskissen aus Baumwolle mit Prints, die uns ans Meer erinnern oder kuschlige Grobstrickkissen – die textilen Lieblingsstücke sind die Allzweckwaffe gegen Langeweile und Eintönigkeit.

Zierkissen in unterschiedlichen Formaten bringen Abwechslung aufs Sofa

Wenn du deine Couch mit Kissen dekorierst, probiere doch mal unterschiedliche Formate aus. Das runde Samtkissen in einem schönen Grauton ergänzt das rechteckige Samtkissen in Lila oder Wassergrün. Wenn du kleine zusammenpassende „Dekoinseln“ auf dem Sofa drapierst, wird das Arrangement selbst bei mehreren unterschiedlichen Kissen, nicht zu unruhig. Außerdem gilt für uns beim Einrichten: Lieber wild als öde!

Fensterbank mit Pflanzen

© Kissenjunkie

Sofa mit Dekokissen

© Kissenjunkie

Passende Produkte zum Artikel


Ähnliche Beiträge